Skip to main content

Ist dein Garten trist und grau?

Komm zum OGV!

Hier blüht Dir was...

Liebe Mitglieder und Freunde des OGV Balingen,
 
am vergangenen Ostersamstag fand auf unserem Heuberggrundstück unser 5. Osterfeuer statt. Allen Wetterprognosen zum Trotz hatten wir herrliches Wetter. Die Bilder im Anhang zeigen einen kleinen Ausschnitt von der Veranstaltung. Weitere Bilder finden Sie auf mostkopf.de.
 
Die zweitägige Lehrfahrt nach Metz ist zwischenzeitlich ausgebucht. So haben sich die Hoffnungen der Vorstandschaft vom Jahresanfang vorzeitig erfüllt. Denn im Vorfeld gab es auch Stimmen, dass es in der heutigen Zeit nicht mehr möglich sei, überhaupt eine Lehrfahrt mit 50 Teilnehmern zu veranstalten, geschweige denn eine zweitägige Tour.
 
In den nächsten 14 Tagen beginnen wir auch mit der Gestaltung der ersten Anlagen im Rahmen unseres Projektes "Artenreiche Genießergärten". Wer gemeinsam mit uns und den Gartenbesitzern die Gestaltung nach den abgestimmten Planungen umsetzen möchte, darf sich gerne bei uns melden.
 
Vorschau:
 Am Samstag, den 30. Juni werden wir abends einen Vortrag zum Thema "Superfood - Hype um Früchte und Samen - was steckt dahinter?" in den Gewächshäusern der Gärtnerei Sämann in Ostdorf veranstalten. Musikalisch wird der Abend mit Musik von und mit Reinhold Hittinger umrahmt. Bitte merken Sie sich den Termin heute schon vor.
 
Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Scholte-Reh
Schriftführerin

Tipp für den April 2018

Zwiebelblumen nach der Blüte richtig behandeln

Der Frühling ist die Jahreszeit, in der die Zwiebelblumen ihren großen Auftritt haben.
Sie gehören mit zu den ersten Blüten im Garten und erfreuen uns mit ihren vielfältigen Formen und Farben. Zudem sind sie auch noch sehr pflegeleicht.

Nach Schneeglöckchen, Winterlingen und Zwergiris halten Krokusse, Märzenbecher, Scilla und Hyazinthen Einzug in den Garten. Zwiebelblüher gehören damit zu den ersten Nahrungsquellen für Hummeln und Bienen.

Damit man an den Klassikern unter den Blumenzwiebeln, wie Tulpen und Narzissen, viele Jahre Freude hat, sollte nach der Blüte der Samenansatz entfernt werden. Ansonsten würde die Zwiebel durch die Samenbildung zu stark beansprucht. Die Blätter der Zwiebelblumen dürfen allerdings erst abgeschnitten bzw. entfernt werden, nachdem sie verwelkt/vergilbt sind, da diese für die Ernährung der Zwiebeln für die nächste Saison eine wichtige Rolle spielen.

Einen blütenreichen Start in den Frühling wünscht
Sigrid Herber

https://gaertnerei-saemann.de/

Weitere Tipps

Neues vom Projekt Mustergärten

Nach der Presseveröffentlichung vom 7. Februar haben sich über 15 mögliche Projektpartner um die Teilnahme zur Anlage eines naturnahen Gartens beworben. Nachdem in den letzten 14 Tagen die Vorstandschaft und Herr Uwe Bauer die Wochenenden dazu genutzt haben, alle Gärten und Balkone zu besichtigen, steht nun fest, dass wir einen Balkon in Weilstetten, einen Garten, ebenfalls in Weilstetten, einen Garten in Balingen und einen Schulgarten an einer Schule in Frommern anlegen werden.
 
Die Planungen werden derzeit zwischen unserem Planer Uwe Bauer und den Gartenbesitzern abgestimmt.
 
In der letzten Ausschusssitzung wurde vereinbart, dass ab Mitte April die ersten Arbeiten in den Gärten beginnen werden.
 
Trotz Bewerbungsschluss am 7. März ist das Interesse nach wie vor an diesem Projekt groß. Für die Vorstandschaft vom OGV ist das ganze Vorhaben nach wie vor ein "Risikospiel", denn es liegen keine Erfahrungen von anderen Projektträgern vor.
So konnten wir sogar in der Zwischenzeit auch Gartenbesitzer, die bereits einen sehr naturnahen Garten angelegt haben, dazu ermuntern, dass sie ein Tagebuch anlegen, in dem sie die Arbeiten, die sie während der Vegetationsperiode durchführen, beschreiben, welche Probleme und/oder Erfolge sie dabei erleben und bereit sind, dies hier zu veröffentlichen. Einer dieser Gartenbesitzer sind u.a. die Eheleute Braungardt aus Balingen-Heselwangen.

Dafür bedanken wir uns bereits heute.